Ein Coaching ist ein Dialog, der nach bestimmten Prinzipen strukturiert ist.

Die Fragestellungen können dabei den beruflichen Alltag (Führung, Kommunikation, Zusammenarbeit), als auch private Umstände betreffen. Ganz trennen lässt sich Berufs- und Privatleben ohnehin nicht, sind wir doch immer derselbe Mensch.

Im Coaching unterscheiden wir zwischen Einzelcoaching, Teamcoaching, Systemisches Coaching, u.v.m:

Im Unterschied zur klassischen Beratung liefert der Coach keine direkten Lösungsvorschläge, sondern begleitet und fördert die Entwicklung eigener Lösungen. Ein guter Coach stellt die richtigen Fragen, sodass sie der Coachee (Klient) selber beantworten kann.

Der Coach fungiert als neutraler, kritischer Gesprächspartner und verwendet je nach Ziel Methoden aus dem gesamten Spektrum der Persönlichkeits-, Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Der Coaching – und Trainingsansatz von high balance ® legt großen Wert auf Ganzheitlichkeit. Dies meint konkret, die wesentlichen Reaktionen und Impulse des Unterbewusstseins wahrzunehmen und bei der Lösungsfindung zu berücksichtigen. Das Unterbewusstsein kommuniziert mitunter über den Körper, z.B. über unsere die Atmung. Darum beziehen wir das Empfinden auf der körperlichen Ebene und die Betrachtung von Atemmustern mit ein. Denn wenn wir unsere Lösungen und Antworten auf der rein intellektuellen Ebene erarbeiten, wird die Veränderung wenig nachhaltig und erfolgreich sein.

Während das „Executive“ – oder „Management Coaching“ auf die Verbesserung der Managementkompetenzen zielt, ist das zentrale Anliegen des „Leadership Coachings“ die Entwicklung von Potenzialträgern, also der Führungskräfteentwicklung.

Coaching im Management

Im Management kann man im Wesentlichen vier Varianten unterscheiden:

  • Coaching zur unmittelbaren Leistungssteigerung von Mitarbeitern
  • Coaching als Führungsstil zur Reflexion des Führungsverhaltens
  • Executive Coaching zur Verbesserung der Managementkompetenzen
  • Leadership Coaching zur Führungskräfteentwicklung

high balance ® Coaching

Der Anspruch von high balance ® ist, den Teilnehmern konkrete Hilfsmittel und Techniken an die Hand zu geben, die es ermöglichen, die erlernten Prinzipien schrittweise in den (Arbeits)-Alltag zu integrieren, um auch in turbulenten Zeiten ruhig, klar und kraftvoll zu bleiben. Eine besonders wichtige Komponente, die seit jeher das Lernen enorm erleichtert und leider – unserer Schulphilosophie geschuldet – stark unterschätzt wird, ist der Faktor Spaß ! Denn lernen und Arbeiten kann, ja soll Freude bereiten.

Wie alle Formate setzt sich das high balance ® Coaching aus Elementen des Systemischen Management Trainings, Yoga, moderner Gehirnforschung, Tools aus dem Coaching, NLP, Meditation, Mindfulness und dem Atem Coaching zusammen.

Mögliche Formate:

  • Trainings und Workshops von 0,5 bis 1 oder mehreren Tagen in House oder Off Site
  • Aufeinander aufbauende Termine und Programme, zB. 1x/Woche oder 1x/Monat
  • Freitag Mittag bis Sonntag Mittag
  • Individuelle Coachings
  • etc.

Angebotsanfrage

Bitte senden Sie mir ein Angebot zum Thema: