Business in a mindful way

Persönliches Gespräch buchen

Damit Veränderung gelingt, dürfen sich Körper, Geist und Seele, Kopf und Herz, Bewusstsein und Unterbewusstsein synchronisieren.

Ohne Herzverbindung ist keine Motivation, keine Empathie, keine Innovation und keine erfolgreiche Teamarbeit möglich.

Erfolgreiche Integration in den Alltag steht bei mir im Zentrum. Alles andere verschwendet Ressorcen und bringt nur kurzfristigen Erfolg.

Happiness is the new rich.Inner peace is the new success.Health is the new wealth.Kindness is the new cool.

Passende Lösungen für Dein Team

Achtsamkeit, Resilienz & Life Balance

Good news! Eine innere Haltung der Gelassenheit und der Akzeptanz lässt sich entwickeln. Sie führt uns in die Balance und steigert die Resilienz.

Mehr dazu

Work smarter, not harder!

Die Weisheit des Lebens liegt im Weglassen der unwichtigen Dinge. Sich auf das wirklich Wesentliche zu fokussieren ist heute eine unabkömmliche Kunst.

Mehr dazu

Mindful Leadership

Achtsame Führung setzt die eigene innere Klarheit der Führungskraft heraus. Die innere Gelassneheit und Klarheit von dem, der führt und anderen als Leuchtturm dient.

Mehr dazu

Achtsamkeit, Resilienz & Life Balance

Der Begriff  Work-Life-Balance steht dafür, das Arbeits- und Privatleben in Einklang zu bringen.

Dafür benötigen wir eine gute Resilienz.

Immer mehr Menschen ziehen eine gute Life Balance einer steilen Karriere vor. Faktoren wie ein stimmiges Wertesystem des Unternehmens, flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsprogramme und ortsunabhängiges Arbeiten überholen die Bedeutung von Titel, Gehalt und Prestige.

Die “VUCA” Welt, die enorme Informationsflut und die stets steigende Geschwindigkeit überfordern uns Menschen zunehmend. Dabei sind die modernen Technologien Fluch und Segen zugleich. Segen sind sie dann, wenn wir wissen, wie wir mit ihnen umgehen, Stichwort Medienkompetenz und innere Ruhe.

Hier kommt die Resilienz ins Spiel.
Täglich werden mehr Menschen mit ihren Grenzen konfrontiert und erhalten die Quittung für ihr bisheriges Verhalten. Burn Out, Niedergeschlagenheit und Motivationsschwierigkeiten und Depression sind die Folgen.

Wir brauchen Wege, die für Balance und Ausgleich sorgen, es bedarf neuer Herangehensweisen, mit unseren eigenen Ressourcen zu wirtschaften. Langfristig und nachhaltig!

Die gute Nachricht:  Wir können Resilienz, also Widerstandsfähigkeit und den Umgang mit Herausforderung bis zu einem hohen Grad erlernen.

Ein Glück es gibt eine ganze Menge als bewährter und neu entwickelter Werkzeuge, die uns im Alltag zur Seite stehen, um unsere Lebensqualität, und unsere Resilienz zu fördern.

Du hast Interesse, Deinem Team dieses Geschenk zu machen? Dann lass uns drüber reden.

Jetzt unverbindlich ein Gespräch buchen

Work smarter, not harder!

Wie genau können wir das verstehen?

Um der Aufgaben- und Informationsflut der heutigen Zeit gerecht zu werden, brauchen wir eine große Klarheit für unsere Prioritäten udn eine gute Medienkompetenz.

Die Rede ist von der Kunst, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, also das Unwesentliche bestenfalls radikal wegzulassen.

Um das Wesentliche vom Unwesentlichen unterscheiden zu können, dürfen wir im Rahmen einer gründlichen Reflexion und einem Ausflug ins Unterbewusstsein genauer hinschauen. Hinter dem Muster sich immer noch mehr aufzuladen liegen in der Regel Bedürfnisse und Ängste. So z.B. das Bedürfnis nach Anerkennung, oder die Angst, etwas zu verpassen.

Sind die zeit- und energieraubenden Faktoren identifiziert, können sie reduziert und großzügig eliminiert werden. Eine stringente und konsequente Selbstorganisation erfordert in jedem Fall eine gute Portion Mut, denn eine konsequente Umsetzung liegt ganz sicher außerhalb unserer Gewohnheit, also Komfortzone.

Die Digitalisierung und die Social Media Netzwerke machen die Fähigkeit Dinge wegzulassen unabkömmlich!

Ein treffendes Zitat von Steve Jobs zum Thema  „Nein“ sagen: „Viele meinen, fokussieren bedeutet, JA zu sagen zu den Dingen, auf die man sich konzentriert, doch dem ist nicht so. Es bedeutet, NEIN zu sagen zu hundert anderen Ideen. Ich bin genauso stolz auf die Dinge, die wir nicht gemacht haben, wie auf die Dinge, die wir gemacht haben!“

Lese dazu meine Publikation, die im Juli 2017 in der Wirtschaftswoche erschienen ist.

FOMO – die Angst, etwas zu verpassen, Wirtschaftswoche  2017

Du willst mit Deinem Team Zeit-, Energie- und Produktivitätskillern auf die Schliche kommen?
Dann lass uns drüber reden.

Jetzt unverbindlich ein Gespräch buchen

Mindful Leadership und Emotionale Intelligenz

Führen ab jetzt im Lotussitz?

Achtsame Führung, englisch “Mindful Leadership” ist eines der derzeit am intensivsten diskutierten Themen in der Unternehmenswelt.

Achtsamkeit: Modeerscheinung oder Megatrend?

Ganz klar: Letzteres! Denn Achtsamkeit ist die Lösung für sehr viele Herausforderungen, die uns in der heutigen Zeit begegnen.

Worum geht es bei Mindful Leadership?

Ganz weit vorne: Self-Leadership. Weiter geht es um Empathie, Mitgefühl, Resilienz, Motivation, Regenerationsfähigkeit, Selbstwirksamkeit, Kreativität, Produktivität, Konzentration, Durchsetzungskraft, Lebensfreude und tatsächlich noch vieles mehr.

Die Veränderung limitierender Glaubenssätze, ein positives Mind-Set und die Fähigkeit, emotionale Bedrohung und Stress zu relativieren bilden die Basis. Achtsame Führung ist keine Technik. Es ist eine Frage der inneren Einstellung und ein zukunftsfähiger Führungsstil.

Studien zufolge sind über 60 % der Mitarbeiter in Deutschland nicht zufrieden mit ihren Vorgesetzten, sie fühlen sich schlecht geführt. Ganze 82 % (!) haben bereits innerlich gekündigt. Laut einer Gallup Studie aus 2013 empfinden nur 15 % der deutschen Arbeitnehmer – erstens – eine Bindung an ihr Unternehmen und sind – zweitens – bereit, sich freiwillig für dessen Ziele einzusetzen. Das sind harte Zahlen!

Wie kann Mindful Leadership praktisch umgesetzt werden?

An diesen Erhebungen wird schnell deutlich, warum Mindfulness gerade im Management und in der Mitarbeiterführung einen so offensichtlichen Nutzen liefert und warum immer mehr Firmen inzwischen eigene Teams und Stabsstellen für das Thema Mindfulness geschaffen haben. So gibt es z.B. bei dem Softwarehersteller SAP einen eigenen „Director of Mindfulness“, der diese Themen intern vertritt und vorantreibt.

Immer mehr Firmen stellen Ihren Mitarbeitern Coachings, Trainings und eigene Räumlichkeiten für Entspannung und Meditation zur Verfügung.

Mein high balance „Mindful Leadership“  Training besteht mitunter aus Inhalten des bei Google entwickelten Leadership Trainings SIY „Search Inside Yourself“ (Chade-Meng Tang), dem Klassiker „Emotionale Intelligenz“ (Daniel Goleman) und Übungen aus dem Achtsamkeitsprogramm „MBSR“- „Mindfulness Based Stress Reduction” (Jon Kabat-Zinn).

Du hast Interesse, Deinem Team dieses Geschenk zu machen? Dann lass uns drüber reden.

Jetzt unverbindlich ein Gespräch buchen

Kunden & Feedback

Be prepared

"Wer in Zeiten der digitalen Transformation, der Automatisierung und der Globalisierung keine Werkzeuge hat, um im Dschungel der Möglichkeiten seinen Kurs zu halten, kommt unter die Räder!"

Jetzt Gesprächstermin vereinbaren